WIR ENTWICKELN UNS PERMANENT WEITER.

UNSER HORIZONT KENNT KEINE GRENZEN.

IHRE ZUFRIEDENHEIT LIEGT UNS AM HERZEN.

Aktuelles

calendar03.03.2021
Auch die berufliche Vorsorge Schweiz durchlebt in diesen Monaten aufgrund der unsicheren und volatilen Märkte eine weitere, herausforderungsreiche Zeit. Mittlerweile liegen von vielen Pensionskassen die provisorischen Renditezahlen und damit auch die provisorischen Deckungsgrade per 31.12.2020 vor. Die Zahlen zeigen, dass die Vorsorgeeinrichtungen auch diese Bewährungsprobe meistern, wie schon so viele zuvor.
calendar13.01.2021
Alle 5 Jahre erscheinen neue BVG-Grundlagen, mit welchen die Vorsorgekapitalien vieler Schweizer Pensionskassen berechnet werden. Die neu erschienenen Tafeln BVG 2020 basieren auf Daten von 15 grossen Pensionskassen und umfassen den Beobachtungszeitraum 2015 – 2019.
calendar05.01.2021
Die Digitalisierungs-Experten der Acrea AG bestärken in ihrem neusten Blog die Wichtigkeit von digitalen Kanälen für die Vorsorgenehmern.
calendar09.12.2020
Am 25.11.2020 hat der Bundesrat die Botschaft zur Änderung des Bundesgesetzes über die berufliche Alters-, Hinterlassenen- und Invalidenvorsorge (Reform BVG 21) publiziert.
calendar03.12.2020
Die wegweisende Versicherten-App der DigitalPK AG, zu deren Aktionären auch die BERAG gehört wurde von der ETH Zurich, selbstverständlich mit vollständig anonymisierten Daten, zu Forschungszwecken genutzt um herauszufinden, ob und falls ja wie ein solches Onlineportal das Sparverhalten der Versicherten beeinflusst/fördert.
calendar22.10.2020
Im Jahr 2021 erhöhen sich die obligatorischen Grenzbeträge in der beruflichen Vorsorge. Es sind dies neu...
calendar06.10.2020
Ist die 2. Säule reformunfähig? Die Umwandlungssätze fallen zwar, aber die Umverteilung bleibt konstant hoch, wegen des Mindestumwandlungssatzes im Obligatorium. Mit Lamento und abenteuerlichen Ideen wird viel Zeit und Geld vergeudet, obwohl der Königsweg bekannt ist.
calendar02.10.2020
Die Schweizerische Kammer der Pensionskassen-Experten (SKPE) hat per 30. September 2020 die Obergrenze für die Empfehlung des technischen Zinssatzes gemäss Fachrichtlinie 4 (FRP 4) festgelegt. Die Obergrenze des technischen Zinssatzes sinkt...
calendar01.09.2020
Der Bundesrat hat punktuelle Anpassungen von vier Verordnungen zur beruflichen Vorsorge verabschiedet. Die nachfolgend aufgeführten angepassten Verordnungen treten am 1. Oktober 2020 in Kraft:
calendar14.07.2020
Für die berufliche Vorsorge resultieren hieraus folgende Änderungen: 1.) Personen, welche ab dem 58. Altersjahr aus der obligatorischen Vorsorge ausscheiden, können sich freiwillig weiterversichern. 2.) Die Rückzahlung eines Vorbezugs zur Finanzierung von Wohneigentum (WEF) wird verlängert.
Anmelden